Erfolgserlebnisse

Was ist Dein Erfolgserlebnis mit Touch for Health?
Bitte schreib uns, wie ein Werkzeug aus dem Touch for Health Dir geholfen hat!

Erfolgserlebnisse, welche uns bis zum 15. März 2015 zugesandt werden, nehmen an einem Wettbewerb teil. Die Verlosung findet an unserem Jubiläumstag, dem 21. März statt. Tolle Preise sind zu gewinnen!

Vielen Dank für das Teilen Deiner Freude mit uns und den Webseitebesuchern.

Dein Erfolgserlebnis:

Vorname
Nachname
E-Mail
   
   

 

Meine Klientin überquerte einen Fussgängerstreifen und ein Velofahrer fuhr in sie rein, so dass sie in hohem Bogen auf den Rücken fiel. Sie hatte ca. drei Monate extreme Schmerzen in den Armen und Beinen und sie sagte, dass sie sich von ihren Beinen wie abgeschnitten fühle.
Sie hatte schon diverse Therapiemethoden ausprobiert und die halfen nur sehr spärlich. Ich machte Stressabbau mit ihr und sie und ich berührten ihre Beine an den Stellen an denen sie immer wieder Schmerzen hatte und an denen die Energie sich blockiert anfühlte. Nach kurzer Zeit merkten wir, wie die Energie wieder besser durch die Beine floss. Nach ca. 20 Min. fühlte sie sich massiv besser und sagte, dass sie so wieder die Verbindung zu ihren Beinen fühle. Sie war sehr glücklich darüber und ich auch. Seither hat sie das Gefühl, dass ihre Beine wieder zu ihr gehören. Der Schock hatte sich in den Beinen gelöst.
CF.

Mein Erfolgserlebnis mit Touch for Health

Vor einigen Jahren machte ich mit meinem Mann eine Reise durch Island. Schon am zweiten Tag bekam mein Liebster starke Rückenschmerzen, die sich bis in die Beine ausstrahlten. Er konnte kaum mehr gehen, geschweige denn sitzen im Auto. Das war eine echte Qual für ihn. Zum Glück hatte ich meine TfH-Manuale mitgenommen. So machte ich ihm am Abend im Hotel einen Energieausgleich mit Über- und Unterenergien. Schon am nächsten Morgen ging es ihm viel besser und wir wagten es, unsere Reise fortzusetzen. Zwei Tage später waren die Schmerzen ganz weg.
Das war für mich ein eindrückliches Erlebnis das zeigt, wie gut und schnell TfH oft wirkt und besonders auf Reisen ein hilfreiches Werkzeug ist. Seither ist TfH als meine "Notfallapotheke" immer dabei.
B.B.

Mein Erfolgserlebnis

Vor und während des TfH II Kurses hatte ich einen extrem schlimmen Husten. Im Kurs stellte ich mich für eine Muskeltest-Demo ohne Thema, einfach so, zur Verfügung. Der Muskel testete schwach. Nachdem der Kursleiter die entsprechenden stärkenden Akupressur-Haltepunkte gedrückt hatte, war der Husten verschwunden.
S.S.

Mein TfH Schlüsselerlebnis

Mein neuer Beruf der IK Kinesiologin hat mit der Faszination des ersten TfH Kurses vor 17 Jahren begonnen. Ich wollte mehr! TfH 2, dann TfH 3 – nun war Organisation gefragt, zuvor drei kleine Kinder versorgen um auf den Zug vom Bündnerland nach Zürich zu hetzen – das mit enormen Rückenschmerzen.
Und dann mein Schlüsselerlebnis: Die TfH Emotionen-Balance? Wow und juhui, meine Rückenschmerzen sind einfach weggezaubert! Ich war so paff, TfH ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken!
E.G.

Mein genial einfaches TfH-Efolgserlebnis

Mein Mami wurde im 88. Lebensjahr zusehends unzufriedener und ungeduldig mit sich selbst. Das brachte sie ins Jammern und Klagen. Ich zeigte ihr die Anschaltübung im TfH Manual 1 Seite 57. Noch während der Selbstmassage bemerkte sie: „Das tut mit gut – das spüre ich!“
Seit sie diese Massage in ihr tägliches „Fitness-Programm“ integriert hat, ist sie wieder mit sich selbst zufrieden und geduldig. Damit hat sie selbst die Verantwortung für sich übernommen und fand aus dem Jammern heraus.
L.N.

Nachdem unser Sohn ohne grosse Probleme auf die Welt kam, fing er nach einem Monat an, jeden Abend unzufrieden und weinerlich zu sein. Wochenlang ging das soweit, dass wir keinen ruhigen Abend mehr hatten. Erst, als jemand sagte, die jedem Kind eigene "Brüelistund" sei oftmals um die Geburtszeit herum, da ging mir ein Licht auf! Er ist abends um 21 Uhr zur Welt gekommen. Mit Hilfe des Muskeltestes fand ich heraus, dass nicht die Geburt selber, aber zwei Stunden später Stress vorhanden war. Ich musste lange studieren, was dann geschehen sein konnte. Es sei etwa der Zeitpunkt der ersten Trennung zwischen meinem Sohn und mir gewesen, wurde mir gesagt. Da war ihm anscheinend zum ersten Mal kalt.
Ich hielt meinem Sohn und mir selber die Stirne, dachte an diese Situation und wartete einige Minuten. Seither waren die Abende mit ihm immer ohne jegliches Geschrei. Dank diesem emotionellen Stressabbau aus dem Touch for Health wurde unser Leben wieder zufrieden und glücklich.

M.C.